medikit Persönlichkeiten

Johanna – die Erfolgsgeschichte eines “medikids”

Zunächst war es die Hotelbranche selbst, in der Johanna Haberl ihr berufliches Glück zu finden glaubte. Nach einem Studium in München verschlug es sie zurück nach Österreich, wo sie in Salzburg eine Karriere in der Tourismusbranche begann. Alles sah danach aus, als würde Johannas berufliche Laufbahn dem vorgezeichneten Weg folgen. Doch was wäre das Leben, wenn alles immer nach Plan verlaufen würde? Der Wille zur Veränderung bewog sie dazu, berufliches Neuland zu betreten - eine mutige und gute Entscheidung.

Mein Name ist Johanna Haberl und ich bin seit Oktober 2019 bei hotelkit tätig. Dass ich hier gelandet bin, verdanke ich mehreren glücklichen Umständen, doch lasst uns vielleicht ein bisschen zurückspulen. Ich komme ursprünglich aus Kärnten und hatte mich mit 14 Jahren für die Tourismusbranche entschieden, habe in diesem Bereich auch mein Studium in München absolviert.

Nach meinem Abschluss zog es mich zurück nach Österreich, nach Salzburg, wo ich eine Stelle als Junior Operations Manager antrat. Zunächst hat mir der Job gut gefallen, ich hatte Verantwortung und ein tolles Team um mich herum. Doch nach einem Jahr machte sich ein Gefühl der Unzufriedenheit breit. Fehlende Entwicklungsperspektive, keine neuen Herausforderungen und die schlechte Vereinbarkeit mit meinem Privatleben waren die Gründe dafür. Eine Veränderung musste her. Doch aus Angst vor etwas vollkommen Neuem wollte ich vorerst nicht ganz weg von der Hotellerie und entschied mich zu einer Bewerbung als Sales Manager bei hotelkit, was im Nachhinein eine der besten Entscheidungen meines Lebens war.

Nach einem Jahr als Junior Operations Manager machte sich ein Gefühl der Unzufriedenheit breit. Fehlende Entwicklungsperspektive, keine neuen Herausforderungen und die schlechte Vereinbarkeit mit meinem Privatleben waren die Gründe dafür. Eine Veränderung musste her. So entschied ich mich zu einer Bewerbung als Sales Manager bei hotelkit, was im Nachhinein eine der besten Entscheidungen meines Lebens war.

Die Arbeit als Sales Manager für medikit bereitet Johanna Haberl große Freude.
Johanna Haberl Sales Manager bei hotelkit

Im Vorstellungsgespräch unterhielten wir uns unter anderem über meine Familie und meinen Hintergrund. Da meine Eltern Zahnärzte sind und eine eigene Praxis in Kärnten betreiben, sind mir die Herausforderungen eines zahnärztlichen Betriebs nicht neu, und das Gesprächsthema fiel auf medikit, also weg von hotelkit. Nicht zuletzt aufgrund  meiner privaten Erfahrungen im medizinischen Bereich wurde mir dann eine Stelle für medikit angeboten und ich war glücklich die Sales Manager Position anzunehmen. Der Onboarding-Prozess sieht eine Einarbeitungszeit als Sales Development Representative vor, um langsam in alle Aufgaben hineinzuwachsen und sich späterfolgend besser in die Rolle des Sales Managers einfinden zu können.  

Da meine Eltern Zahnärzte sind und eine eigene Praxis in Kärnten betreiben, sind mir die Herausforderungen eines zahnärztlichen Betriebs nicht neu. Nicht zuletzt aufgrund meiner privaten Erfahrungen im medizinischen Bereich wurde mir dann eine Stelle für medikit angeboten und ich war glücklich die Sales Manager Position anzunehmen.

Die Arbeit als Sales Manager für medikit bereitet Johanna Haberl große Freude.
Johanna Haberl Sales Manager bei hotelkit

Da wir intern selber mit unserer eigene Software arbeiten, fiel mir die Einarbeitungszeit überhaupt nicht schwer. Durch Onboarding-Checklisten wusste ich genau, welche Informationen in dieser anfänglichen Zeit wichtig für mich waren. Zusätzlich konnte ich alle Checklistenpunkte strukturiert abarbeiten, was mir schnell Sicherheit und Klarheit gab. Hinzu kommt natürlich, dass ich vom besten Team der Welt umgeben war und meine Fragen immer äußern konnte. Zusätzlich wurde mir ein Senior Sales Manager (Sandy) als Buddy zur Seite gestellt, der mich auch auf meine neue Rolle als Sales Manager vorbereitete. Nebenher durfte ich bereits meinem medikit-Kollegen Hans bei Sales Pitches über die Schulter schauen. Er war, denke ich, schlussendlich der ausschlaggebende Faktor, warum ich mich für medikit entschieden habe, denn durch seine inspirierenden und motivierenden Worte war ich schnell überzeugt.

Nun entschloss ich mich, einen wirklich neuen Weg zu gehen, nämlich als Sales Manager für medikit. Im Nachhinein eine weitere grandiose Entscheidung in meinem Leben, denn es brauchte für mich daraufhin nicht lange, diesen Job zu lieben. Im Januar 2020 war ich dann offiziell für medikit zuständig und gemeinsam mit meinem Kollegen Hans eroberte ich nun den Markt. Jedenfalls fühlte es sich bis März 2020 so an, bis plötzlich Corona über uns hereinbrach und wir uns alle dauerhaft ins Home Office verabschieden mussten. Schnell stellte sich heraus, dass die Medizinbranche nicht stark von den Einschränkungen betroffen war und ein Umdenken im Bereich Digitalisierung stattfand. Wir hatten ein sehr erfolgreiches Jahr und freuten uns über jede medizinische Einrichtung, die sich für medikit entschied. 

Da wir intern selber mit unserer eigene Software arbeiten, fiel mir die Einarbeitungszeit überhaupt nicht schwer. Durch Onboarding-Checklisten wusste ich genau, welche Informationen in dieser anfänglichen Zeit wichtig für mich waren. Hinzu kommt natürlich, dass ich vom besten Team der Welt umgeben war und meine Fragen immer äußern konnte.

Die Arbeit als Sales Manager für medikit bereitet Johanna Haberl große Freude.
Johanna Haberl Sales Manager bei hotelkit

Meine Hauptaufgaben liegen heute darin, den Dental- und Apothekenmarkt zu betreuen und gezielt mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. Im nächsten Schritt wird medikit präsentiert und ich bleibe daraufhin im engen Austausch mit der Praxis und bin der erste Ansprechpartner bei Fragen zu medikit. Wenn Reisen und Events dann mal wieder erlaubt sind, sieht man mich wahrscheinlich auch auf Messen und Veranstaltungen. 

Johanna kümmert sich als Sales Manager mit vollem Elan um den Apotheken- und Dentalmarkt.
Johanna kümmert sich als Sales Manager mit vollem Elan um den Apotheken- und Dentalmarkt.

Was mir besonders an meiner Arbeit gefällt, ist, dass ich meine Aufgaben frei einteilen kann und mein Alltag somit selbstbestimmt ist. Ebenso toll finde ich, dass unser innerbetrieblicher Austausch durch unsere eigene Software garantiert ist und ich selbst im Homeoffice nichts verpassen kann. Ich schätze sehr, dass man nicht als Nummer, sondern als Mensch wahrgenommen wird und immer auf die persönlichen Bedürfnisse eingegangen wird. Die Wertschätzung, die einem durch Teamevents, Mitarbeiterbenefits und das direkte Feedback entgegengebracht wird, ist unschlagbar. hotelkit – ein großartiges Unternehmen, das mir die Chance gegeben hat, meine Stärken zu verfeinern und meine Kenntnisse zu vertiefen. Betreffend meine Geschichte als Sales Manager für medikit ist meine Selbsterkenntnis ganz klar, dass alles möglich ist und man sich ruhig an was Neues heranwagen darf. Dieses Unternehmen bietet einem die Chance, sich zu entwickeln. 

Ich schätze sehr, dass man nicht als Nummer, sondern als Mensch wahrgenommen wird und immer auf die persönlichen Bedürfnisse eingegangen wird. Die Wertschätzung, die einem durch Teamevents, Mitarbeiterbenefits und das direkte Feedback entgegengebracht wird, ist unschlagbar.

Die Arbeit als Sales Manager für medikit bereitet Johanna Haberl große Freude.
Johanna Haberl Sales Manager bei hotelkit

Zu bequem um deinen Browser zu aktualisieren?

Leider ist deine Browserversion zu alt und kann diese Website nicht richtig anzeigen.

Bitte aktualisiere sie oder wechsle zu einem aktuelleren Browser.